Kapverden, Sal, Sal Dünen


In einem einst populären Lied wurde gefragt: Welche Farbe hat die Erde? Diese Frage lässt sich gar nicht so leicht beantworten. Auch wenn man die humosen Anteile des Erdbodens ungerechtfertigt vernachlässigt und eingeengt nur von Sand reden will, gibt es zwei Betrachtungsperspektiven. Aus größerer Entfernung mag Strandsand einheitlich gelblich, weiß oder grau und manchmal sogar dunkelgrau bis schwarz erscheinen. Ähnlich verhält es sich mit Wüsten oder dem Meeresboden. Auch diese Sande erscheinen gelblich, rot oder kaum definierbar beige sowie grau. Diese Beispiele ließen sich fortsetzen. Das ist aber nur die halbe Wahrheit, denn der ambitionierte Naturfreund und Sammler will es genauer wissen. Jedoch auch ohne genauere Betrachtung können wir uns eine Welt ohne Sand nicht vorstellen. Als Beispiele seien nur der Bausand und der Urlaubsstrand genannt.